Jetzt unverbindlich anfragen:

04185 - 412 8

Unsere Empfehlung für Ihren Grill: Holzkohle

Die Grillsaison steht vor der Tür und wie jedes Jahr wird diskutiert, welche Kohle die beste ist, um den perfekten Geschmack und den richtigen Garpunkt zu erzielen – eine (Grill-)Glaubensfrage. Lieber Holzkohlebriketts kaufen oder doch die klassische Holzkohle? Holzkohle als Grillkohle zu verwenden, bringt einige Vorteile mit sich. Gerne stellen wir Ihnen diese vor. Wenn wir Sie damit überzeugen, freuen wir uns auf Ihre Bestellung bei der Rudolf Kayser KG aus Marxen in Harburg (Hamburg) – Ihrem zuverlässigen Lieferanten für Grillkohle.

Lassen Sie sich doch unverbindlich ein Angebot von uns erstellen.

Jetzt Preisanfrage starten!

Sie benötigen eine ausführliche Beratung? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Telefon:  04185 - 412 8

5 gute Gründe für die Verwendung von Holzkohle

  • Sie brennt heißer als Briketts – bis zu 700 Grad Celsius! Sehr dünnes Grillgut, wie Minutensteaks oder Garnelen, soll von außen kross sein, das Innere darf aber nicht übergaren.
  • Im Gegensatz zu Briketts oder Eierkohle brennt sie schneller an, auch wenn der Sack Feuchtigkeit ausgesetzt war, dank des hohen Kohlenstoffgehalts.
  • Reines Naturprodukt: Das Ursprungsprodukt ist tatsächlich Holz. Briketts dagegen weisen oft Braunkohleanteile auf.
  • Es wird im Vergleich zu anderen Produkten weniger Asche produziert.
  • Gleichmäßiges Abbrennen für eine konstante Grilltemperatur.

Wie wird das Holz zur Kohle?

Der Name verrät schon alles – bei der Holzkohle handelt es sich schlicht und ergreifend um verkohltes Holz. Die verwendeten Scheite werden getrocknet, um zu einer sehr geringen Restfeuchte zu gelangen (ca. 15-18 %). Im Anschluss folgt starkes Erhitzen in sogenannten Retortenöfen, sodass der Verkohlungsprozess in Gang kommt. Hierbei wird das Holz unter Luftabschluss „karbonisiert“: Dämpfe sowie Gase weichen aus und ein hoher Kohlenstoffanteil bleibt zurück.

Grillkohle der Rudolf Kayser KG im Landkreis Harburg

Wir verkaufen Holzkohle in 15-kg-Säcken. Das klingt zu viel für Ihren Bedarf? Unsere Devise ist: Besser in Mengen kaufen und dafür große Kohlestücke erhalten. In kleineren Portionen ist es wahrscheinlicher, dass sehr kleine, auseinandergebrochene Holzkohlestücke sowie viel Staub dabei sind. Dies ist für Ihren Grill und dessen Luftzufuhr allerdings eher ungünstig. Aus dem Landkreis Harburg liefern wir gerne über Hamburg bis an die dänische Grenze. Sollten Sie am Ende des Sommers noch viel Kohle übrig haben, dann lagern Sie diese einfach an einem trockenen Ort – bis zur nächsten (Winter-)Grillsaison.

Um Ihnen auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.